Noch ein RUMS mit dem Pattydoo Voku-Hila-Rock

Heute morgen habe ich noch geschrieben, dass dieses rumsen süchtig macht und jetzt muss ich schon wieder… Aber ich hatte heute nachmittag kinderfrei, es hat geregnet und dann hat Ina von Pattydoo heute auch noch dieses superschöne (kostenlose!) Schnittmuster für einen Voku-Hila-Rock veröffentlicht. Und so gaaanz zufällig hatte ich auch noch einen prima Stoff dafür im Schrank…

Vokuhila Rock Pattydoo vorn… der ist zwar ein bisschen elastisch, aber das macht den Rock nur noch gemütlicher :-)

Vokuhila Rock Pattydoo Details

Danke Ina, das war ein tolles Schlecht-Wetter-Programm :-)

Ganz liebe Grüße,
Alexandra

3/4-Arm für Elaine

Vielen, vielen Dank für eure lieben Kommentare zu meiner Elaine! Wie versprochen zeige ich euch gern, wie ich die Ärmel dran gebastelt habe.

Elaine mit Armen

Zuerst habe ich das Shirt wie im Ebook geplant zugeschnitten und bis zu der Stelle genäht, an der beide Schulternähte geschlossen und die Seitennähte noch offen sind. Dann habe ich die äußere Kante des Armausschnitts gemessen, der normalerweise einfach gesäumt wird. Ich habe das Shirt in Gr. 38 genäht und kam da auf eine Länge von 36cm. Dann habe ich mir den Schnitt für den Ärmel mit folgenden Maßen erstellt:

a. Breite des Armausschnitts / 2Elaine 3/4 Arm Zeichnung
- in meinem Fall 36cm/2 = 18cm

b. Länge des Arms
- in meinem Fall 25cm inkl. 2cm Nahtzugabe für den Saum

c. Breite des Ärmelsaums
- in meinem Fall 10,5cm inkl. Nahtzugabe

Wichtig bei diesem schräg geschnittenen Ärmel ist die kleine Ecke unten links, da der Saum ja in den “größeren” Teil nach oben geklappt wird.

Für diejenigen von euch, die auch Größe 38 nähen und gerne meine Maße übernehmen möchten, habe ich meinen Ärmel-Schnitt hier nochmal in hübsch aufgezeichnet.

Dann den Ärmel im Bruch zweimal zuschneiden, an den Armausschnitt annähen, Arm- und Seitennähte schließen, säumen, fertig :-)

Ich hoffe, das war einigermaßen verständlich geschrieben. Falls ihr noch Fragen oder Anmerkungen dazu habt: immer her damit!

 -