Meine kleine Meerjungfrau

Meine Tochter liebt – wie (fast) jedes 4-jährige Mädchen – Meerjungfrauen. Wie schon hier erwähnt, musste zum Meerjungfau spielen schon seit Wochen eine ausgediente Strumpfhose herhalten. Ich habe ja sofort an dieses tolle DIY von Frau Liebstes gedacht – und als wir im Urlaub vor zwei Wochen eine “echte Meerjungfrau” im Pool entdeckt haben, war klar, dass ich da jetzt ran muss… Und so sind wir letzte Woche zum Stoffgeschäft gefahren, haben die pinken und lilanen Jerseys (andere Farben kommen natürlich nicht in Frage…) auf Meerjungfrauentauglichkeit getestet und abends musste ich direkt nähen. Und jetzt ist das Glück perfekt :-)

Meerjungfrauenflosse

Allerdings hat sie zu der Flosse auf einen passenden BH bestanden. Mit Muscheln, klar.

Meerjungfrau Muschel BH

Der muss auch ständig zurecht gerückt werden…

Meerjungfrauenflosse nähen

Die Flosse habe ich übrigens ein bisschen abgewandelt – so dass man die Füße reinstecken kann. Damit hat sie die Flosse ganz gut im Griff und kann auch damit wedeln :-) Dazu habe ich zwei Lagen Volumenvließ verwendet und zusätzlich noch Futterstoff. Die Flosse ist also 6-lagig. Da musste ich mal wieder mein Obertransportfüßchen rauskramen, um überhaupt eine Chance beim Nähen zu haben. Aber sogar das Absteppen hat damit ganz prima geklappt, der Jersey war super zu nähen.

Meerjungfrauenflosse SeiteWir hatten total viel Spaß bei unserem kleinen Shooting – und alle vorbeikommenden Spaziergänger auch ;-)

Jetzt muss ich nur schauen, wie ich die Flosse wieder sauber bekomme. Die hat auf dem matschigen Ufergras doch ziemlich gelitten. Und im Fluss “sauberschwimmen” lassen wollte ich sie dann doch nicht…

GLG,
Alex

Schnitt Flosse: Frau Liebstes
Schnitt Muschel-BH: selbstgebastelt
Linked: Creadienstag, Meitlisache, Kiddikram