RUMS mit Mayla

Irgendwie nähe ich sooo selten was für mich (außer Taschen und Geldbeutel natürlich ;-) ) Aber die schönen Stöffchen vom Stoffmarkt sollen schließlich nicht verstauben. Und da ich voller Hoffnung bin, dass der Sommer doch noch kommt, habe ich mir eine Mayla nach dem Schnittmuster von Frau Liebstes genäht.

Mayla Frau Liebstes seitlich

Mayla Frau Liebstes vornDie schicken “Applikationen” sind auch vom Stoffmarkt. Auf dem letzten Stückchen Stoff eines grauen Jerseys war etwas handschriftlich geschrieben. In Neon-Orange-Pink!!!!! Und die Schrift ist doch irre schön oder? Also habe ich das Stückchen grauen Jersey extra wegen dieser Schrift gekauft und glücklicherweise hat es auch die Wäsche überlebt…

Mayla Frau Liebstes Applikation

Also einfach grob ausgeschnitten und wild drauf genäht. Wild nicht nur wegen der Naht, sondern auch wegen meiner “Wurfleitung”. Das neue Overlock-Garn hat farblich perfekt gepasst und da meine Overlock direkt neben der Nähmaschine steht, konnte ich den Faden einfach über die Halterung der Overlock in die Fadenführung der Nähmaschine laufen lassen. Hat perfekt funktioniert :-)

Wurfleitung Overlockgarn

Und jetzt gehe ich mal schauen, was die anderen RUMS-Mädels so gezaubert haben…