DIY Velours-Trägerfolien-Recycling

Als ich für den Herbstmantel meiner Tochter auf der Suche nach einen passenden Stickerei war, habe ich mich nochmal frisch in Florafox verliebt. Dieser Fuchs ist einfach sooo schön! Bei Peppauf habe ich dann passend ein Velours-Bügelbild für das Futter bestellt. Und wie ich dann nach dem Aufbügeln die Trägerfolie in der Hand hielt, hat mein immer aufmerksames kreatives Auge sofort entdeckt, dass auf der Trägerfolie die Fuchsdame noch super zu erkennen war. Und was als Trägerfolie für Veloursmotive taugt, müsste doch auch für Hotfix-Nieten herhalten können, oder?

Kissen Florafox Nieten

Die Nieten habe ich einfach mit der schönen Seite auf die Folie geklebt. Ich gebe zu, das ist eher was für die geduldigen unter uns. Dazu gehöre ich zwar eigentlich nicht, aber was tut man nicht alles für ein Glitzer-Fuchs-Kissen ;-) Wenn alle Linien “nachgemalt” sind, einfach die Folie auf dem Kissen positionieren, Backpapier drüber und aufbügeln. Nach dem Auskühlen habe ich die Folie abgezogen und nochmal mit Backpapier drüber gebügelt. Nach dem Auskühlen hält es ganz prima.

Kissen Florafox Nieten Hotfix

Beim Waschen stecke ich meine Hotfix-Sachen übrigens immer in ein Wäschesäckchen, falls sich doch mal Nieten lösen. So bleibt die Waschmaschine verschont und man weiß gleich, was man ausbessern muss ;-)

Kissen_Florafox_Nieten_seit

Und weil das Kissen nur für mich ist, darf es gleich noch zu RUMS.

Wer auch gerne Nieten-Kissen basteln möchte, darf gerne noch bei meiner Hotfix-Applikator-Verlosung mitmachen!

GLG,
Alex

18 Gedanken zu “DIY Velours-Trägerfolien-Recycling

  1. Oh man, du wirst echt zum Nieten-Profi! Das sieht total klasse aus! Und so viele unterschiedliche Nieten und das passt einfach alles perfekt! Das will ich auch können!

    Liebe Grüße
    Katharina

  2. Das ist ja toll! Super Idee. Ich trage mich auch gleich mal als Leser ein, hab mir nämlich vor kurzem auch einen Hotfixapplikator gekauft, mir fehlen nur noch die Ideen.
    LG
    Heike

  3. Das sieht ja mal sowas von extracool aus, ich bin ganz hin und weg!

    Allerdings bin ich nun wirklich nicht geduldig, muss ich eben bei anderen gucken, die die notwendige Ruhe für sowas Tolles mitbringen.

    Ja, der Fuchs ist wirklich genial, ich stimme dir da vollkommen zu und DU hast ihn jetzt auf deinem Ruhekissen.

    Schööön!

    Liebe Grüße
    Sabine

  4. Hey, ein Füchslein! *freu* Wieder mal superschön, deine Hotfix-Interpretation, liebe Alex. Deine Engelsgeduld mit den Nieten lohnt sich: Es ist wieder ein wunderschönes Unikat geworden! Ich bin sehr begeistert! Liebe Grüße, Katharina

  5. Hammer! Ich bin absolut fasziniert! Trage ich mich doch schnell mal in die Leseliste ein, damit mir nichts mehr entgeht ;)

    Liebste Grüße Schlottchen

  6. ICH WILL DAS AUCH!!!!
    Ich finde das ganze Kissen absolut fantastisch, so toll dass mir nur noch so neudeutsche Wörter wie “hammergeil” oder “megastark” einfallen.
    Ich liebe FloraFox, war meine erste Stickdatei. Die als Nietenaufbügler würde ich mir sofort kaufen.
    Wirklich RICHTIG toll!
    LG Eva

  7. Wow…was für ein tolles Kissen ist das geworden. Bin schwer beeindruckt, wie du das selber aus den Nieten gemacht hast und passt so perfekt mit den Kissen im Hintergrund zusammen! Toll toll toll!
    LG Astrid

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>