Projekt Stoffabbau Woche 2 – Kissen

Auch wenn es bei mir zur Zeit leider viel zu wenig Zeit zum Nähen gibt, Kissen gehen immer ;-) . Und da ich noch ein kleines Geschenk für ein frischvermähltes junges Paar gebraucht habe, hat Emmas Oktober-Stoffabbau-Aktion perfekt gepasst.

Kissen Mr. Right und Mrs. Right

Die Kissen sind hinten mit verdecktem Reißverschluss zu schließen. Ich finde, das geht fast genauso schnell wie ein Hotelverschluss zu nähen und gefällt mir viel besser. Wenn ihr mögt, zeige ich euch gerne, wie ich das immer mache. Das wäre dann auch ein Grund, noch ein Kissen zu nähen und damit einem ordentlichen Stoffregal noch etwas näher zu kommen ;-)

Die Idee für die Stickerei ist übrigens nicht von mir, ich habe sie hier entdeckt. Das Herzchen habe ich einfach freihand mit der Nähmaschine über den i-Punkt gestickt.

Kissen MrRight MrsRight

Und jetzt noch ab damit zum Creadienstag.

Ganz liebe Grüße,
Alex

 

8 Gedanken zu “Projekt Stoffabbau Woche 2 – Kissen

  1. Was eine schöne Idee :) Deine Sachen sehen immer so toll aus! Also du hast nen echt tollen Stil finde ich :) Und wie du den Reißverschluss machst würde ich sehr gerne sehen :) So nen verdeckten habe ich noch nie genäht! Also ran an die Stoffreste :)
    Liebe Grüße

    Katharina

  2. jaaaa unbedingt zeigen..verdeckter Hotelverschluss..kann ich mir gar nichts drunter vorstellen..ich nähe eigentlich fast alles kissen mit hotelverschluss…geht schnell und ich denke immer von hinten schaut sie sich eh keine an.. auf jeden Fall sind die Kissen spitze und tolle Stickerei…gefällt mir sehr gut..ich freu mich, dass Du beim Stoffabbau dabei bist..herzliche Grüße emma

    • neee, nicht verdeckter Hotelverschluss sondern verdeckter Reißverschluss statt Hotelverschluss ;-) Ich finde halt, mit Reißverschluss sitzt es schön, bei Hotelverschluss zieht es die Mitte mit der Zeit immer ein bisschen auseinander…

      LG,
      Alex

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>