Mini-Rockstar-Jacke

Nur damit ihr nicht den Eindruck bekommt, dass ich jetzt nur noch für mich nähe, kommt hier endlich mal wieder was Kleines ;-)

Rockstarjacke Ottobre

Mein Sohn ist aus seiner alten Lieblingsweste deutlich rausgewachsen und so musste dringend Nachschub her.

Rockstarjacke hinten

Genäht habe ich die Jacke aus einem altem T-Shirt. Und da ich nur Gr. 86 genäht habe und das Original-Shirt keine Seitennähte hatte, konnte ich tatsächlich alle Schnittteile aus dem einen Shirt rausschneiden. Aus der Vorderseite wurden Vorderseite und Arme, aus der Rückseite wurde die Rückseite der Jacke und die Kapuze.

Rockstarjacke Details

Das Schnittmuster ist aus der Ottobre 1/2011.

Rockstarjacke Graffiti

Mein Sohn fühlt sich wohl darin – die coole Pose hat er jedenfalls drauf…

Rockstarjacke Pose

Und jetzt darf die Jacke noch auf große Reise: zum Creadienstag, zu Made4Boys und Kiddikram.

20 Gedanken zu “Mini-Rockstar-Jacke

  1. Hey, die Jacke ist ja mega cool.

    Vielleicht sollte ich mal ein so cooles Shirt kaufen um es dann zu zerlegen. Zu kaufen gibts ja solchen Stoff fast nicht.

    Danke für deine Anregung.
    Grüße von der Nähschmiede

  2. Ohhh ja die coolness hat er schon der kleine Mann! Ich find die Weste so toll, wirklich! Aus einem alten Shirt hab ich heut auch was ausgeschnitten!;-)

    glg Sandra

  3. Man, der ist ja echt groß geworden. Schickes Design. Ich hab mir neulich auch mal eine Ottobre gekauft, aber ehrlich gesagt kapituliere ich vor dem komplizierten Schnitt-Wirrwar-Bogen…

    • Jaja, ich habe auch schon mal bewundernde Blicke von einem Maschinenbau-Ingenieur geerntet, als ich grad am Ottobre-Schnittmuster saß. Das sei ja komplizierter als ein Schaltplan…
      Aber einmal abgepaust und schon ist alles klar :-)

      LG
      Alex

        • Es ist ja keine wirkliche Jacke sondern nur eine Sweat-Jacke bzw. Weste. Das Originalshirt war relativ dick und innen ist sie komplett mit Jersey abgefüttert. Solche Westen liebe ich, weil sie viel gemütlicher sind als normale Jacken und auch schön warm machen. Für den kalten Herbst taugt sie aber natürlich nicht. Oder dann im Winter als dicker Pulliersatz.
          LG
          Alex

  4. OmG, wie niedlich dein Räuber ist! :O)

    Und die Jacke ist ja mal sowas von genial!
    Hast du super gemacht-
    ich mag so “Recycling” auch sehr gerne- 2 Shirts für unseren Rabauken sind bereits zugeschnitten und warten noch auf Vollendung ;O)

    Sei lieb gegrüßt!

  5. Hallo Alexandra,
    Mir ist grad langweilig, da hat mich mal wieder die Neugier geplagt und siehe da, es hat sich gelohnt, in Deinen blog zu schauen. Du hast ja wieder super tolle Sachen genäht. Die Jacke für Ben ist total goldig. Überhaupt ist der Kleine voll süss ( hab ihn ja schon ewig nicht mehr gesehen

  6. Was für eine coole Idee! *merke mir*
    Und, übrigens tolle Fotos, der Shootingort passt so gut zur Jacke, aber ich gehe mal davon aus, das war Absicht…;)
    Schönen Abend noch!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>