RUMS | Häkelloop der Zweite

Nachdem mein erster finger-gehäkelter Loop mir so gut gefallen hat und ich fasziniert davon war, wie schnell und einfach das geht, musste – pünktlich zum RUMS-Tag – noch ein zweiter her. Und da ich einige Anfragen bekommen habe, wie das mit dem Fingerhäkeln geht, habe ich eine kleine Anfänger(!)-Anleitung für euch gemacht.

Häkelloop DIYIch habe dieses Mal eine wunderschöne Farbverlaufswolle verwendet. Dadurch passt der Loop quasi zu allem und man kann ihn mal offen wie oben oder zum Ring gerollt in rot…

Häkelloop Variante 2…oder auch mal in blau – ganz nach Bedarf – hindrehen.

Häkelloop Variante 3Und wer jetzt auch so einen Loop häkeln möchte, braucht erstmal eine gaaanz dicke Wolle. Für den ersten Loop habe ich diese Wolle verwendet. Da hat mir der eine Knäuel (seltsames Wort…) für den Loop gereicht. Für diesen hier habe ich zwei Knäuel (gibt es ein Synonym??) von dieser Wolle verwendet:

Wolle Shiro Plus

So und jetzt ein herzliches “Vielen Dank und auf Wiedersehen!” an alle, die Häkeln können :-) Und für alle die weiterlesen: Ich bin totaler Häkellaie! Ich habe mitgeknipst, wie ich es gemacht habe und mich bemüht, eine leicht verständliche Anleitung von Anfänger für Anfänger zu schreiben. Wenn ihr Fehler entdeckt oder ich die Maschen falsch benannt habe, gebt mir gerne Bescheid! Und die Bilder sind spät-abends bei superschlechter Beleuchtung entstanden – bitte also auch großzügig über die schlechte Bildqualität hinwegsehen ;-)

Jetzt gehts aber los: Zu Beginn müsst ihr eine festgeknotete Schlaufe machen:

Schlaufe

Dann greift man mit zwei Fingern durch…

3_Luftmasche

… und eine Luftmasche entsteht. Macht das gaaaaanz locker! Wenn man es fest anzieht, gibt es nachher ein hartes Brett…

Luftmasche fertig

Das macht ihr dann so oft, bis die gewünschte Breite erreicht ist. Bei der Subito-Wolle habe ich den Schal 5 Maschen breit gehäkelt, die dann später die Höhe des Schals bildeten. Bei diesem Schal hier habe ich es wegen des Musters der Wolle andersrum gemacht und ihn quer gehäkelt. Dafür habe ich ihn 15 Maschen breit gehäkelt und für die Höhe dann einfach bis die beiden Knäuel leer waren. Und da es so schnell geht, kann man das auch einfach probieren und dann ggf. wieder auftrennen und anders machen ;-)

Bei meinem Beispiel hier habe ich 5 Maschen gemacht und dann noch eine für den Rand. Das heißt beim Häkeln glaub nicht Randmasche sondern einfach auch Luftmasche, oder?

Luftmaschenreihe

Den Finger habe ich nur zum Fotografieren aus der Schlaufe genommen, eigentlich liegt die Masche noch auf dem Finger und dann nimmt man auch noch den obenliegenden Wollstrang der untersten Luftmaschenreihe auf, so dass man zwei Schlaufen auf dem Finger hat.

erste Reihe

Dann wird der freie Wollstrang durch beide Schlaufen gezogen.

erste Reihe durchziehen

Dann hat man also wieder ein Masche auf den Fingern…

neue Schlaufe

…dann wieder durch die nächste Luftmasche durch, zwei Maschen sind auf den Fingern, wieder durchziehen usw. bis man 5 Maschen gehäkelt hat.

erste Reihe fertig

Ihr seht, erst zwei Reihen, aber schon ein ganz schönes Stück ist geschafft :-)

Dann braucht ihr wieder eine Luftmasche für den Rand.

Randmasche

Bei der nächsten und allen weiteren Reihen sehen die Maschen von oben etwas anders aus, da muss man dann einfach immer durch beide obenliegenden Wollstränge durch.

in beide einstechen

Das macht ihr, bis eure Wolle alle ist, bzw. bis zum Reihenende davor. Dann einfach die Wolle nicht nur als Schlaufe sondern komplett durchziehen, damit ist es gesichert. Den Wollstrang am Schluss nicht abschneiden sondern zum Vernähen des Loops verwenden und fertig :-)

Häkelloop Variante 3

Wenn ihr euren Loop nach meiner Anleitung häkelt, freue ich mich über eine Verlinkung zu diesem Post! Und natürlich ist diese Anleitung nur für den privaten Gebrauch bestimmt.

Dann viel Spaß beim Nacharbeiten und liebe Grüße,
Alex

PS: Bis morgen könnt ihr noch an meiner Verlosung teilnehmen!

Blingbling-Tasse

Wie ja schon hier erwähnt, bin ich total im Hotfix-Nieten-Fieber! Das geht so schnell und sieht sooo schick aus. Heute zeige ich euch und den Damen von RUMS meine neue Kaffeetasse, die ebenfalls meiner Nietensucht zum Opfer fiel.

Hotfix_Nieten_Tasse

Gesamt-Dauer der Pimp-Aktion ca. 5 Minuten, inklusive 2 Minuten Aufheizzeit des Applikators. Toll, oder? Und das macht sich sicher auch gut auf Teelicht-Gläsern.

Habt ihr jetzt auch Lust auf Nieten bekommen? Dann habe ich bald was für euch ;-)

Bis dahin ganz liebe Grüße,
Alex

PS: Falls ihr das nachmachen möchtet, beachtet bitte, dass Hotfix-Nieten ja durch einen Klebstoff halten, der durch Hitze flüssig wird. Ich habe zum testen kochendes Wasser in meine Tasse eingefüllt, da wurden die Nieten wieder etwas locker. Sie fallen nicht von allein runter, aber sie können bei Berührung verschoben werden. Normalen Kaffee mit ein bisschen Milch haben sie aber super ausgehalten.

EDIT: Ina hat mich noch zu ihrer Sternchen-Linkparty eingeladen. Da mache ich natürlich sehr gern mit!

 

Pimp your Dose

Puh, jetzt habe ich es gerade noch geschafft, die Fotos einzustellen… Pimpinchen sammelt nämlich bis heute abend gepimpte Dosen. Die Linkparty habe ich zu Beginn des Sommers entdeckt und gleich Dosen gesammelt, damit die Kinder (!!!) was zu basteln haben, wenn das Wetter (bzw. die Laune) mal schlecht ist. Nach meinem letzten IKEA-Besuch mit Großeinkauf in der Papierabteilung ist mein Blick dann aber versehentlich auf die Dosen gefallen. Und ich konnte es mir dann leider nicht verkneifen, die Dosen selbst zu verbasteln…

Dosen bekleben schwarz weiß

Da ich noch keine Ahnung habe, wo oder für was ich die Dosen einsetzen werde, haben sie jetzt einfach eine universelle Beschriftung bekommen :-)

Dosen bekleben

Ab morgen wird dann hier für die schönsten Dosen abgestimmt. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir eure Stimme gebt!

Ganz liebe Grüße,
Alex

Geflochtenes Lederarmband

Heute habe ich einen halben Tag Kinderfrei und es ist RUMS-Tag – was liegt also näher, als mal wieder was nur für mich zu basteln?

Lederarmband geflochten

Neulich habe ich schon ein geflochtenes Lederarmband nach dieser Anleitung gemacht, aber leider hat es sich schon nach kurzer Zeit sehr stark gedehnt, so dass es nicht mehr schön aussah. Deshalb habe ich dieses Mal einfach Stoff aufgebügelt.

Lederarmband mit Stoff

Dazu einfach Vliesofix auf den Stoff büglen und das ganze dann auf die Rückseite des Leders. Dann alles zusammen auf die endgültige Größe zurechtschneiden, flechten, fertig :-)

Ganz liebe Grüße,
Alexandra

EDIT: Bei Katharina gibt es eine Sommer-Armbändchen-Linkparty – da passt mein Armband noch prima dazu. Danke Mara und Katharina für den Hinweis!

Juhuu, ich habe gewonnen!

Karin von vernäht und zugeflixt hat neulich mit einer Verlosung ihren 100.000. Leser gefeiert. Ich habe mitgemacht – und gewonnen! Und pünktlich zum Super-Sommerwochenende kam ein zuckersüßes Notizheft bei mir an. Vielen Dank, liebe Karin!

Notizbuch_Titel

Die Umschlaghülle ist total süß gestaltet mit wunderschönen Fotos und Texten. Und wie dazu bestellt, habe ich am selben Tag von meiner Schwiegeromi noch einen duftenden Lavendelstrauß bekommen.

Notizbuch_Collage

Und wo es schon auf dem Notizbuch stand, habe ich mir dann auch direkt Zeit für mich genommen und meine allerdringendsten Nähvorhaben aufgelistet…

Notizbuch_innen

Dieses und noch einige andere Notizbücher bekommt ihr übrigens hier.

Gürtelschnalle aufgehübscht

Schon vor einiger Zeit habe ich gaaaanz schicken selbstklebenden Stoff im Bastelgeschäft meines Vertrauens gefunden. Bislang konnte ich mich gar nicht entscheiden, was ich damit bekleben will, bis mein Blick auf meinen Wechselwild-Gürtel mit den magnetischen, auswechselbaren Gürtelschildern gefallen ist.

Wechselwild Gürtel bekleben

Also schnell das Gürtelschild rausgenommen und aufgezeichnet.

Stoff für Gürtel ausschneiden

Also gut, aufzeichnen muss man es nicht wirklich, aber da konnte ich mal wieder meine sooo schicken Bleistifte benutzen. Toll, oder?

Bleistifte What would Madonna do und Follow your Heart

Dann einfach ausschneiden, aufkleben, Ecken abschrägen und die Kanten umschlagen.

Gürtelschild bekleben

Einsetzen und fertig!

Wechselwildgürtel mit Stoffschild

Ich mag ihn, meinen neuen Gürtel :-)

Wechselwildgürtel

Und damit mache ich jetzt auch mal mit beim Creadienstag.

Mini-Wimpel-Bastelei

Meine Schwester hat am Wochenende ihren Geburtstag gefeiert und dafür habe ich zusammen mit meiner Tochter ein kleines Glückwunsch-Kärtchen gebastelt. Karte

Einfach kleine Dreiecke aus Stoffresten ausgeschnitten, bestempelt, mit einem Mini-Klecks Klebestift in Position gebracht und dann mit der Nähmaschine zusammengenäht.

Meine Tochter hat auch kräftig mitgebastelt und den restlichen Stoff zerschnitten um ihrer Malbuch-Prinzessin ein schickes Patchwork-Kleid zu verpassen. Es muss nicht immer rosa sein, oder?Prinzessin